29.05.2015 / Abstimmungen / / , , , , ,

Die JCVP Kanton Luzern sagt NEIN zur Stipendieninitiative und NEIN zur PID

JCVP Logo Erfrischend konstruktiv

Luzern, 29. Mai 2015

Die Mitglieder der JCVP Kanton Luzern haben am vergangenen Freitag in einem gut gefüllten Saal ihre Parolen für die kommenden Abstimmungen vom 14. Juni 2015 gefasst. Sie sagen NEIN zur Stipendieninitiative, NEIN zur PID und NEIN zur Erbschaftssteuer. Der Vorstand hat intern bereits vor der Kantonalversammlung die JA-Parole zur Änderung des RTVG beschlossen.

Die Mitglieder, einige davon sind selber in einem Studium, befürworten ausdrücklich eine weitergehende Harmonisierung des Stipendienwesens. Die Stipendieninitiative des VSS geht ihnen aber zu weit: Der massive Ausbau der Stipendien käme für die Bezüger einem „Grundlohn“ gleich, dessen Stemmung andernorts eingespart werden müsste.

Kann der Mensch sich anmassen, vor einer Befruchtung zu entscheiden, welches Leben lebenswert ist? Die JCVP blieb der christlichdemokratischen Tradition treu und verneinte diese Frage und somit auch die PID.

Die JCVP ist der Meinung, dass die Erbschaftssteuer die Falschen trifft, nämlich hauptsächlich KMU, die nur dann von Ermässigungen profitieren könnten, wenn sie noch zehn Jahre bestehen. Der Eingriff in die kantonale Steuerhoheit war für die JCVP ein weiterer Grund, die Initiative abzulehnen.

An der Versammlung wurde ebenfalls auf die Kantonsratswahlen zurück geschaut. Die JCVP wusste, dass es extrem schwer würde, einen Sitz zu gewinnen. Als Gewinnerin sieht sie sich aber, da durch die Wahlen viele neue und engagierte Mitglieder gewonnen werden konnten, so dass zum Beginn der Versammlung sogar noch mehr Stühle und Tische in den Raum gestellt werden mussten.

Zudem wurde an der Kantonalversammlung bekannt gegeben, dass Severin Zumbühl aus Malters zum Vizepräsident ernennt wurde und er während der einjährigen Amtszeit von Tobias Käch als Einwohnerratspräsident von Emmen die Geschicke der Partei leitet.

 

Für Rückfragen:
Tobias Käch, Präsident JCVP Kanton Luzern, 079 773 66 25, tobiaskaech@jcvpluzern.ch
Severin Zumbühl, Vizepräsident JCVP Kanton Luzern, 079 813 80 72,severin.zumbuehl@unifr.ch